Europatag
Europatag

Schüler diskutieren mit Dr. Sieling über Europa

Vor kurzem stand unsere Schule unter dem Motto „Europa“. Der Bundestagsabgeordnete Dr. Carsten Sieling hatte für den Europatag seinen Besuch angekündigt, um mit unseren Schüler/innen zu diskutieren. Diese Herausforderung hatten die Schüler/innen gerne angenommen und sich unter der Moderation ihrer Lehrer/-innen des Faches Gesellschaftslehre drei Wochen lang intensiv vorbereitet. Heraus kam eine spannende und anregende Diskussion zwischen unseren Schülern und Herrn Dr. Carsten Sieling.

pangea
Pangea

Zahlreiche Teilnahme am Mathematik-Wettbewerb Pangea

Seit einigen Jahren gehört die Teilnahme an Wettbewerben zu einem festen Ritual unseres Mathematik Unterrichts. Unter der Leitung von Frau Jafari nahmen zum wiederholten Mal zahlreiche Schülerinnen und Schüler der Oberschuljahrgänge 5-8 mit Neugierde und Begeisterung an der 1. Runde des Mathematik Wettbewerbs Pangea teil. Dieser Wettbewerb verbindet die Freude am mathematischen Knobeln und Grübeln mit Rechenkunst und Logik. Dabei sind die Aufgaben für alle Schüler herausfordernd und gleichzeitig lösbar.

sat-1
SAT-1 zu Gast

SAT-1 macht sich ein Bild

Erst kürzlich war das Fernsehen wieder in unserem Haus. Dabei hat sich SAT-1 ein umfangreiches Bild von unserer Schule gemacht und dieses in einen gelungenen Beitrag umgesetzt, welcher Ausschnitte aus unserem inklusiven, unterrichtlichen Altag darstellt und diesen mit zentralen Aussagen von Schülern und Lehrkräften flankiert.

Eiladung - Tag der offene Tür
Tag der offenen Tür

Interessierte zu Besuch

Im Januar hat unsere Schule den wegen des Sturmes im November ausgefallenen Tag der offenen Tür nachgeholt. Interessierte Besucher – meistens Schüler/-innen der 4. Grundschulklassen und ihre Eltern – konnten sich von Scouts der Schülerfirma durch das vielfältige Angebot der 5. und 6. Klassen führen lassen und damit einen intensiven Eindruck von unserem inklusiven Schulleben erhalten. Dabei wurden auch viele Fragen zum Konzept aus Schülersicht beantwortet.

mount-everest-fermi
Mount-Everest

Erforschung von Fermi-Problemen

Im letzten Schuljahr hat eine Forscherwerkstatt rund um das Thema Fermi-Probleme stattgefunden. Unter Fermi-Problemen verstehen wir Problemstellungen, bei denen wir trotz mangelnder oder nicht verfügbarer Daten zu guten Abschätzungen kommen. Benannt sind solche Probleme nach dem Kernphysiker Enrico Fermi, der dafür bekannt war, trotz mangelnder Informationen spontan gute Abschätzungen liefern zu können. 

Dank der Unterstützung der SWB-Bildungsinitiative ist es der Projektgruppe „Wir wiegen den Mount Everest“ sehr erfolgreich gelungen, die Kernproblematik und die Herangehensweise an Fermi-Probleme zu verstehen und mehrere Modelle des Mount Everest im Maßstab von ca. 1: 22.000 anzufertigen.

Termine

uhrTermine organisieren wir an unserer Schule mit einem Google Kalender. Hier finden sie die aktuellen  Termine...

Zum Kalender...

Mediathek

globusUnsere Mediathek gibt einen einfachen und übersichtlichen Zugriff auf vielfältige Medien rund um unser Schulleben.

Zur Mediathek...

Standort

globusSie möchten Kontakt zu uns aufnehmen oder den Weg Weg zu uns finden? Dann schauen sie doch einfach hier...

Zur Schule...

Partner & Schwerpunkte

 karg stiftung blick ueber zaun  werderschule  Schule ohne Rassismus  uni bremen  Deutsche Bahn  Quartier

 

mitglied begabungsfoerderung starke schule starke schule Itslearning logo moodle mint schule
Nach oben