lissabon 2015
Lissabon!

Lá vamos nós a Lisboa! Unter diesem Motto machte sich kürzlich unsere Abschlussklasse 10c begeistert auf den Weg nach Lissabon. Im Rahmen unseres Sprachen & Kulturprofils stand die Erkundung & Erforschung der Stadt Lissabon im Mittelpunkt dieser 5-tägigen Studienfahrt. Unter Leitung von Herrn Stöcklin und Herrn Schreyer erforschten die Kinder mit großer Begeisterung und viel Freiheiten die mit Sehenswürdigkeiten & Kultur vollgepackte Stadt entlang ihrer eigenen Fragestellungen. So erkundeten sie mit einem hohen Maß an Selbstständigkeit wichtige historische Orte, kulturelle Mittelpunkte und die phantastische Küste im Umland. Ebenso wurden die kulinarischen Spezialitäten in der Stadt mit großer Begeisterung den Gaumen zugeführt. Für alle Beteiligten war diese Reise eine phantastische Erfahrung die ihnen noch lange in Erinnerung bleibt

Weserhelden
Weserhelden!

Was für ein großartiger Tag! Am Freitag, den 25.09, nahm unsere gesamte Schule am Wettbewerb Weserhelden, dem Bremer Klimalauf, teil. So begaben sich früh morgens alle Schüler, Lehrer, Sozialpädagogen zum Bremer Wesertower, um von dort aus gemeinsam einen 5 km Parcour zum Sportgarten mit Extrarunden in Angriff zu nehmen. Auch eine Fahrradgruppe wurde ins Leben gerufen und nahm teil.

Der Wettbewerb Weserhelden verfolgt drei Ziele: Jugendliche in Bewegung zu bringen, im Rahmen einer Gemeinschaftsaktion einen finanziellen Beitrag für den weiteren Ausbau von Kleinfeldern und einem Parkourareal des Sportgarten Jugendprojektes in der Überseestadt zu leisten und den Einsatz für den Klimaschutz zu fördern. So suchten sich unsere Schüler im Vorfeld Sponsoren, um jeden gelaufenen oder gefahrenen Kilometer für den guten Zweck zu sponsoren. Der Event war ein großartiges Erlebnis für alle Beteiligten der OSK und wird uns noch lange im Gedächtnis bleiben!

 

Präsentationstag 03.07
Präsentationstag

Am Freitag, den 03.07, war es nun soweit: Unsere Schülerinnen und Schüler präsentierten ihre spannenden Ergebnisse zum forschenden Lernen im Rahmen eines festlichen Präsentationstages. Zahlreiche interessierte Besucher erschienen, um sich die Vielzahl an spannenden Schülerpräsentationen anzuschauen und sich einen vertieften Einblick zu den Forscherergebnissen zu verschaffen.

Im letzten Schulhalbjahr forschten alle Kinder an ihren eigenen Fragestellungen, die sie schon lange interessierten. Zur Beantwortung ihrer Fragen konnten sie alle Möglichkeiten in der Schule, aber auch außerhalb nutzen. So besuchten sie Schüler Ärzte, Künstler, Sportler oder auch Wissenschaftler als Experten ebenso wie sie die vielfältigen Expertenräume wie Küche, Werkstatt, Kunsträume oder Turnhalle für ihre Forschungsvorhaben nutzten. Die Ergebnisse die die Kinder im gesamten Gebäude in Form von Vorträgen, Präsentationen und Ausstellungen vorstellten waren für uns alle wie auch unsere Gäste grandios. Wir freuen uns alle und werden diesen wunderbaren Tag noch lange in Erinnerung haben.

 

Forschersonne
Forschersonne

Wie wird Kunststoff hergestellt? Warum schminkt man sich? Wieso gibt es keine Dinosaurier mehr? Warum ist die Natur meistens grün? Warum gibt es Sterne? Woher weiß das Internet so viel? Gibt es ein Leben nach dem Tod? Warum lassen sich Hund von uns dressieren? Diese und viele andere Fragen sind im Rahmen des „Forschenden Lernens“ im zweiten Halbjahr entstanden und werden derzeit intensiv erforscht.

Nach einer intensiven Phase des Philosophierens haben sich unsere Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5-9 eigene Forscherfragen überlegt. Jeden Freitag forschen nun unsere Schülerinnen und Schüler konzentriert und hoch motiviert an ihren Fragestellungen. Sie erstellen Forschersonnen, recherchieren, lesen, basteln, zeichnen, experimentieren und tun vieles mehr, um auf ihren Wegen zu reichhaltigen Antworten für ihre Forscherfragen zu gelangen. Dabei steht das gesamte Gebäude mit einer Vielzahl an Expertenräumen, wie dem Forscherlabor, den Computerräumen, die Holzwerkstatt, die Schulküche oder auch dem Kunstraum den Forscherinnen und Forschern für ihre Arbeit zur Verfügung.

bewerberfachtag 2015
Bewerberfachtag

Kürzlich fand an unserer Schule wieder eine Messe zur Berufsorientierung mit Bewerbungstraining statt. Nach einer zweijährigen Unterbrechung wurden wir von kooperierenden Betrieben ermuntert, diesen schulinternen Bewerberfachtag wieder aufleben zu lassen.

Eine Vielzahl an Betrieben aus unterschiedlichen Bereichen - von Daimler bis zur Deutschen Bahn, von der Zahnärztekammer bis zum Drogeriemarkt - hatten Mitarbeiter geschickt, die mit den gut vorbereiteten Schülern und Schülerinnen intensive Informationsgespräche führten. Auch kleidungsmäßig auf ein Bewerbungsgespräch vorbereitet, brachten etliche Schüler Bewerbungsunterlagen mit, die viel Anerkennung fanden. Mehrere Schüler des 10. Jahrgangs haben durch diese Gespräche ernsthafte Bewerbungssituationen erlebt, so dass Betriebsvertreter die Bewerbungsunterlagen gleich mitgenommen haben. Viele Schüler wissen jetzt, wofür sie lernen müssen – für eine Zukunft mit Studium oder Ausbildung.

Termine

uhrTermine organisieren wir an unserer Schule mit einem Google Kalender. Hier finden sie die aktuellen  Termine...

Zum Kalender...

Mediathek

globusUnsere Mediathek gibt einen einfachen und übersichtlichen Zugriff auf vielfältige Medien rund um unser Schulleben.

Zur Mediathek...

Standort

globusSie möchten Kontakt zu uns aufnehmen oder den Weg Weg zu uns finden? Dann schauen sie doch einfach hier...

Zur Schule...

Partner & Schwerpunkte

 karg stiftung blick ueber zaun  werderschule  Schule ohne Rassismus  uni bremen  Deutsche Bahn  Quartier

 

mitglied begabungsfoerderung starke schule starke schule Itslearning logo moodle mint schule
Nach oben