Schulkompass
Schulkompass vom Weser Kurier

Viele Eltern deren Kinder Jahrgang 4 oder Jahrgang 10 besuchen stellen sich die gleichen Fragen. Wie soll es weiter gehen? Auf welche Schulform soll mein Kind wechseln? Welche Schule ist die Richtige? Diese Fragen sind nicht einfach zu beantworten, gibt es doch eine Vielzahl an Möglichkeiten und guten Schulen.

Der Weser Kurier hat jüngst das Magazin "Schulkompass Bremen" als einen Wegweiser für die Bremer Schulen herausgebracht hat. Hier sind eine Vielzahl an Informationen zu den verschiedenen Schulformen aber auch allen Schulen zu finden. Das Beste aus unserer Sicht ist, dass hier exklusiv ein großer Artikel über unsere Schule zu finden ist, der sehr eindrucksvoll zeigt welche Atmosphäre und welcher Spirit an unserer Schule zu finden sind. Sollten sie also noch nicht genau wissen, ob nicht unsere Schule für ihr Kind die Richtige ist, dann schauen sie mal in den "Schulkompass Bremen". Es lohnt sich.

MINT-Schule
Ehrung (von bildung.bremen.de)

Wir freuen uns sehr, dass wir jüngst als eine von wenigen MINT-Schulen in Bremen erneut von unserer Senatorin Frau Dr. Bogedan für unser herausragendes Engagement im MINT-Bereich geehrt wurden. Als MINT-Schule bringen wir zum Ausdruck, dass wir rund um die Bereiche - Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik - ein systematisches, exzellentes Lernangebot für unsere Kinder bereithalten. Neben dem Anspruch in den Fächern Mathematik, Naturwissenschaften, Bio, Chemie und Physik einen ausgezeichneten Unterricht zu etablieren, bieten wir in unserem MINT-Profil "Natur und Technik" weitere spannende Angebote vom Robotik- und Forscher-Club bis hin zu den 3DProduktionsWelten - eine Schülerfirma im 3D-Druck - an. Im Fach Forschendes Lernen haben unsere Kinder darüber hinaus die Möglichkeit an ihren eigenen, herausragenden Fragestellungen zu forschen und zu lernen. Immer ist es uns auch wichtig, dass unsere Kinder fachübergreifend und sinnstiftend mit digitalen Medien arbeiten. Dabei spielt unsere Lernplattform unter Moodle und zunehmend das mobile Lernen mit Tablets, Smartphones & Co. eine wichtige Rolle.

Senatorin zu Besuch
Besuch der Senatorin

Unsere Senatorin für Kinder und Bildung Frau Bogedan hat uns kürzlich an unserer Schule besucht, um sich persönlich über unsere derzeitige Situation nach dem entstandenen Brandschaden zu informieren. Dabei wurde viel Lob über die gefundenen Lösungswege, den Schulbetrieb hier vor Ort mit allen zur Verfügung stehenden Ressourcen wieder aufzunehmen, ausgesprochen.

Zusätzlich wurde beim Besuch aber auch der Blick auf zukünftige Pläne, wie etwa die Weiterentwicklung unseres Schulgebäudes, und das Lernen mit neuen Medien geworfen. So fand der Besuch in einer 6. Klasse, bei dem das inklusive Lernen mit mobilen Medien wie Tablets und Smartphones im Blickpunkt stand, großen Anklang.

Wir haben hier einmal mehr die Bestätigung gefunden, dass sich das gesamte Team an der OSK auf einem exzellenten Weg befindet und freuen uns jederzeit wieder über einen solch hohen Besuch.

 

 

Preisverleihung Berufsorientierung, Foto: Jörg Sarbach
Qualtitätssiegel 2016, Foto: Jörg Sarbach

Das Bremer Qualitätssiegel "Schule mit vorbildlicher Berufsorientierung" ist ein Zertifikat für Schulen, die in vorbildlicher Weise ihre Schülerinnen und Schüler auf die Zukunft vorbereiten und ihnen den Übergang in Ausbildung, Studium oder weitere Bildungsgänge erleichtern. Es wird von der Senatorin für Kinder und Bildung regelmäßig verliehen. Am 20. Mai 2016 wurde unsere Schule in der Handelskammer Bremen von Bildungssenatorin Frau Dr. Bogedan und Handelskammer-Präses Christoph Weiss erneut mit dem Bremer Qualitätssiegel „Schule mit vorbildlicher Berufsorientierung“ ausgezeichnet. Diese erneute Auszeichnung zeigt unsere besondere Stärke im Bereich der Berufsorientierung.

 

kompetenznachweis kultur 2016
Kompetenznachweis Kultur

Am 26.04. fand an unserer Schule die Verleihung des Kompetenznachweises Kultur statt. Bei dieser Verleihung wurden Schülerinnen und Schülern des 9. und 10. Jahrgangs für ihr herausragendes Engagement im Lese-Mentoring-Programm ausgezeichnet und gewürdigt. In diesem Programm haben Lesementoren des 9. und 10. Jahrgangs 5. Klässlern - die Lesementees - bei Leseprozessen unterstützt.

Über ein halbes Jahr lang haben die Mentoren und Mentees in ihrer Freizeit intensiv zusammengearbeitet mit dem Ziel Lesekompetenzen zu stärken. Gelernt wurde mit vielfältigen Lesespielen und auch in freien Lesestunden. Auf der feierlichen Veranstaltung wurden den Lesementoren die Urkunden vom Radio Bremen Moderator Andree Pfitzner für Ihre außerordentliche Arbeit überreicht. Dieses erstmalig durchgeführte Projekt erhielt eine starke und positive Resonanz, weswegen es sicherlich in Zukunft fortgesetzt wird.

 

Termine

uhrTermine organisieren wir an unserer Schule mit einem Google Kalender. Hier finden sie die aktuellen  Termine...

Zum Kalender...

Mediathek

globusUnsere Mediathek gibt einen einfachen und übersichtlichen Zugriff auf vielfältige Medien rund um unser Schulleben.

Zur Mediathek...

Standort

globusSie möchten Kontakt zu uns aufnehmen oder den Weg Weg zu uns finden? Dann schauen sie doch einfach hier...

Zur Schule...

Partner & Schwerpunkte

 karg stiftung blick ueber zaun  werderschule  Schule ohne Rassismus  uni bremen  Deutsche Bahn  Quartier

 

mitglied begabungsfoerderung starke schule starke schule Itslearning logo moodle mint schule
Nach oben